Backhähnchen

60 min
Dauer
leicht
1

Ihre Einkaufsliste18 Zutaten

  • 4 Stk Hähnchenbrust
  • 2 Eier
  • 50 g gehackte Kürbiskerne
  • 200 g Schmand
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Schüssel Semmelbrösel
  • 1 Schüssel Mehl
  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 EL Senf
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Zitrone zum Garnieren
  • Butterschmalz
  • 50 g Butter
  • Essig und Öl
  • Zucker

So wird's gemacht

Die Kartoffeln kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

1

Die Kartoffeln kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2

Die Zwiebel schälen, klein schneiden und in Butter anschwitzen, mit Senf, heißer Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Essig und Zucker zu den Kartoffeln geben, untermischen und einziehen lassen.

3

Nach dem Abkühlen nochmals abschmecken und mit fein geschnittenem Schnittlauch verfeinern.

4

Die Radieschen fein hacken und mit Schmand, Salz, Pfeffer, Zitrone und dem Schnittlauch abschmecken.

5

Für die Panade die Semmelbrösel mit den gehackten Kürbiskernen und das Mehl jeweils in flache Schalen geben.

6

Die 2 Eier mit einer Gabel in einer dritten Schale verquirlen.

7

Die Hähnchenbrust abwaschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

8

Die gewürzten Hähnchenbrust-Scheiben erst in Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zum Schluss in der Semmelbrösel-Kürbiskernmischung wenden.

9

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die panierten Hähnchenscheiben goldgelb backen.

10

Die Hähnchenbrust auf einem tiefen Teller mit dem Radieschen-Schmand und Kartoffel-Senfsalat anrichten und mit Zitrone und Petersilie garnieren.

Backhähnchen