Basis-Müsli mit groben, glutenfreien Haferflocken

20 min
Dauer
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste8 Zutaten

  • 200 g Alnavit grobe, glutenfreie Haferflocken
  • 100 g Nüsse nach Wahl (z.B. Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln)
  • 50 g gemischte Ölsaaten und Kerne (z.B. Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam)
  • 50 g Kokosflocken (optional)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Meer- oder Steinsalz
  • 2 Esslöffel natives Kokosöl
  • 2 Esslöffel Ahornsirup (oder Reissirup oder Honig)

So wird's gemacht

Für Circa 400g Basismüsli

Hacken Sie die Nüsse grob mit einem Messer.

1

Hacken Sie die Nüsse grob mit einem Messer.

2

Geben Sie danach alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel

3

Schmelzen Sie das Kokosöl in einem kleinen Topf gemeinsam mit dem Ahirnsirup.

4

Rühren Sie Zimt und Salz unter. Vermischen Sie den klebrigen Mix mit den trockenen Zutaten und rühren Sie alles gut durch.

5

Geben Sie das Müsli in zwei Portionen in eine Pfanne und rösten Sie jede Portion etwas 10 Minuten auf mittlerer Hitze.

6

Lassen Sie das Müsli komplett abkühlen und verschließen Sie es danach in einem luftdichten Behälter. Verschlossen kann es bis zu 4 Monaten aufbewahrt werden.

7

Zudem können Sie das Müsli auch im Ofen auf einem Backbleck herstellen. Dazu einfach das Müsli auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 160 ° Umluft 10 Minuten backen. Das Müsli zwischendurch mal umrühren und alles erneut für weitere 8-10 Minuten backen.

8

Das Müsli komplett lassen uddn ebenfalls lufticht verpacken.

von Alnavit

Basis-Müsli mit groben, glutenfreien Haferflocken