Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Blattsalat mit geräuchertem Forellenfilet

20 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • z.B. kleiner Kopf Eichblattsalat
  • 4 geräucherte Forellenfilets
  • 1 kleines Bund Radieschen
  • 1/2 Salatgurke
  • 4 EL Forellenkaviar
  • 4 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 EL Öl

Zubereitung

 
1
1. Eichblattsalat waschen, trocken schleudern und zerzupfen. Radieschen und Salatgurke ebenfalls waschen und in feine Scheiben beziehungsweise Streifen schneiden. Geräucherte Forellenfilets zerschneiden. Salat auf Teller geben. Sprossen und Forellenfilets darauf verteilen.
2
2. Für die Marinade Weißweinessig, Salz, Zitronenpfeffer, Zucker und Öl vermengen. Forellenkaviar unterrühren und Marinade über dem bereits angerichteten Teller verteilen.
3
Baguette dazu servieren