Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Brachse in Kräutermantel

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 4 Brachsen-Filets
  • 100 g Brokkoli
  • 100 g Möhren
  • 100 g Lauch
  • 100 g Zwiebel
  • 100 g Blumenkohl
  • 100 g Kartoffel
  • 150 g Mehl
  • 200 ml Brühe
  • Salz, Pfeffer, Öl, Blattpersilie
  • 1 Bio-Zitrone
play icon

Zubereitung

 
1
Den Blumenkohl und den Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen. Die Kartoffeln schälen, halbieren und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, fein hacken und den Lauch ebenfalls waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie anschließend mit dem Mehl vermengen und die Brachsen-Filets darin wenden. Das überschüssige Mehl abklopfen.
2
Die Kartoffeln in Salzwasser garen.
3
Die Zwiebeln zusammen mit den Kartoffeln in etwa Öl anbraten, Möhren, Brokkoli, Blumenkohl und Lauch zugeben und mit etwas Brühe ablöschen.
4
Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Die Brachse in etwas Öl in einer Pfanne bei mittlere Hitze braten. Die Zitrone waschen, in Scheiben schneiden und beim Anrichten zur Brachse geben.