Carrot Cake mit Frischkäse-Topping

50 Min
Backzeit
160 °C
Temperatur
Umluft

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste20 Zutaten

  • 350 g Karotten
  • 60 g Pekannüsse / Walnüsse
  • 115 g Vollkorndinkelmehl
  • 115 g Weizenvollkornmehl (oder Weizenmehl)
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1 TL Natriumbikarbonat
  • 1/2 TL Backpulver
  • 230 ml Pflanzenöl
  • 170 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 2 TL Zuckerdicksaft
  • Für das Toppinng:
  • 200 g Frischkäse
  • 60 g ungesalzene Butter
  • 60 g Puderzucker
  • Mark von einer Vanilleschote (alternativ: 1/2 Päckchen Vanillezucker)
  • zum Dekorieren: eine Handvoll grob gehakte Walnüsse

So wird's gemacht

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten. Den Ofen auf 160° C (Umluft) vorheizen.

1

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten. Den Ofen auf 160° C (Umluft) vorheizen.

2

Zuerst die Karotten reiben und die Walnüsse grob hacken.

3

Wer möchte, siebt das Mehl – ich persönlich mag es jedoch, wenn der Teig etwas grober ist.

4

Das Mehl, ob gesiebt oder nicht, mit Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Natriumbikarbonat und Backpulver mischen.

5

Das Pflanzenöl mit Zucker, Eiern und Zuckerdicksaft in einer Schüssel oder einem Messbecher verrühren und zu den trockenen Zutaten geben.

6

Die Karotten und Walnüsse dazugeben, alles mit einem Holzlöffel zu einem Teig verrühren.

7

Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und den Kuchen rund eine Stunde backen.

8

Ab 50 Minuten regelmäßig mit einem Holzspieß überprüfen, ob der Kuchen schon gar ist – er sollte eher klebrig als zu trocken sein. Sobald nach dem Rausziehen kein Teig mehr am Holzspieß klebt, ist der Kuchen gar!

9

Den Kuchen in der Form abkühlen lassen.

10

Für das Topping den Puderzucker sieben. Frischkäse, Butter, Puderzucker und Vanillemark/-zucker mit einem Schneebesen verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

11

Den fertigen Carrot Cake mit gehackten Walnüssen verzieren.

Carrot Cake mit Frischkäse-Topping