Chinesische Eier-Nudeln

20 min
Dauer
leicht

Zutaten für

2
2

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

  • 300 g Möhren
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 240 g Nudeln (Mie-Nudeln)
  • 250 g Pilze, vorzugsweise chinesische
  • 130 ml Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Öl (Sesamöl)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Schälchen Sprossen
  • Paprikapulver

So wird's gemacht

Karotten in Stifte und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Sesamöl im Wok (oder Pfanne) erhitzen. Karotten, Zwiebeln, Pilze und Sojasprossen zufügen und ca. 5 Minuten andünsten.

1

Karotten in Stifte und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Sesamöl im Wok (oder Pfanne) erhitzen. Karotten, Zwiebeln, Pilze und Sojasprossen zufügen und ca. 5 Minuten andünsten.

2

Mit der Brühe und der Sojasauce ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln unterheben und mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken.

3

Die beiden Eier verquirlen, über die Nudelpfanne geben, kurz stocken lassen und umrühren. Die Eier-Nudeln warm servieren.

Chinesische Eier-Nudeln