Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Chinesische Eier-Nudeln

20 min
Dauer
leicht

Chinesische Eier-Nudeln

Zubereitung: 20 min
leicht

Zutaten für

2
2

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

So wird's gemacht

1. Karotten in Stifte und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Sesamöl im Wok (oder Pfanne) erhitzen. Karotten, Zwiebeln, Pilze und Sojasprossen zufügen und ca. 5 Minuten andünsten.

2. Mit der Brühe und der Sojasauce ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln unterheben und mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken.

3. Die beiden Eier verquirlen, über die Nudelpfanne geben, kurz stocken lassen und umrühren. Die Eier-Nudeln warm servieren.

1

Karotten in Stifte und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Sesamöl im Wok (oder Pfanne) erhitzen. Karotten, Zwiebeln, Pilze und Sojasprossen zufügen und ca. 5 Minuten andünsten.

2

Mit der Brühe und der Sojasauce ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln unterheben und mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken.

3

Die beiden Eier verquirlen, über die Nudelpfanne geben, kurz stocken lassen und umrühren. Die Eier-Nudeln warm servieren.

Chinesische Eier-Nudeln