Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Dim Sum mit Shrimps

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

  • 200 g Weizenmehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 125 g vorgegarte Shrimps
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Messerspitze geriebener Ingwer
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • Salz und Pfeffer
  • Ölfür den Dampfeinsatz
  • 6 Esslöffel Sojasoße
  • 4 Esslöffel Weinessig

Traditionell werden Dim Sum im Wok in einem Bambuskörbchen gedämpft.Sie können aber auch in einem Siebeinsatz im Topf gegart werden.

So wird's gemacht

Mehl mit heißem Wasser verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

1

Mehl mit heißem Wasser verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kreise von 8-10 cm ausstechen.

3

Shrimps waschen, trocken tupfen und klein schneiden.

4

Frühlingszwiebel putzen, waschen und fein hacken.

5

Shrimps, Frühlingszwiebel, Ingwer und Sesamöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Füllung in die Mitte der Teigkreise geben und Teigkreise über der Füllung zusammendrücken.

7

Dämpfeinsatz mit Öl bepinseln und Dim Sum hineinsetzen und in breiten Topf mit kochendem Wasser stellen. 10 Minuten garen lassen.

8

Sojasoße und Weinessig verrühren und zu den Dim Sum servieren.

Dim Sum mit Shrimps