Focaccia

75 min
Dauer
30 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Umluft
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste8 Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • getrocknete italienische Kräuter (Rosmarin, Oregano, Basilikum)
  • 1 Teelöffel feines Meersalz
  • 1 Würfel Hefe (ca. 40 g)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • grobes Meersalz

So wird's gemacht

Das Mehl, die Kräuter und 1 TL feines Meersalz in einer Schüssel vermengen.

1

Das Mehl, die Kräuter und 1 TL feines Meersalz in einer Schüssel vermengen.

2

Hefe und Zucker mit 300 ml warmen Wasser verrühren, bis sich beides auflöst.

3

Die Hefemischung unter das Mehl arbeiten. Öl zugeben und alles gründlich zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.

4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten und zu einer Kugel formen.

5

In einer Schüssel mit Folie abgedeckt 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.

6

Dann den Teig erneut auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten und ausrollen. 10 min erneut gehen lassen und mit grobem Meersalz bestreuen.

7

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und den Teigfladen mit dem Finger mehrfach eindrücken, sodass die typische Oberfläche entsteht.

8

Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 25-30 min backen.

Focaccia