Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Frische Beeren

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 2 Tassen Couscous
  • (Weizengrieß)
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL deutscher Blütenhonig
  • 4 EL Holunderblütensirup
  • 3 EL getrocknete Cranberries
  • 500 g Beeren
  • (nach Verfügbarkeit: Heidelbeeren, Himbeeren,
  • Brombeeren, Erdbeeren oder Stachelbeeren)
  • 1 Bund Minze
  • 400 g Joghurt
  • mind. 3,5% Fettanteil
  • Abrieb und Saft einer Limette
  • 4 EL Holunderblütensirup
  • 4 EL deutscher Blütenhonig
  • Zur Dekoration:
  • 250 g Beeren
  • etwas Minze
play icon

Zubereitung

 
1
Wasser mit dem Salz aufkochen und den Couscous in das kochende Wasser geben. Die Herdplatte ausschalten und 10 Minuten quellen lassen, danach in eine größere Schüssel geben.
2
Olivenöl, Honig und Holunderblütensirup erwärmen und mit dem Couscous verrühren.
3
Beeren und Minze waschen, die Beeren ggf. kleiner schneiden und die Minzblätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter zur Dekoration aufheben, die restlichen fein schneiden und mit den Beeren unter das Couscous mischen. Das Couscous mit den Beeren für mehrere Stunden ziehen lassen.
4
Den Joghurt mit Saft und Abrieb der Limette, Holunderblütensirup und Honig glattrühren.
5
Dessertgläser mit dem Beeren-Couscous zur Hälfte befüllen, den Joghurt darauf geben und mit Beeren und Minze dekorieren.