Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

gebackene Herzen, nicht nur zu Weihnachten

45 min
Dauer
14 Min
Backzeit
175 °C
Temperatur
mittlere Schiene
Ober-/Unterhitze
mittel

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 2 Stk Eier
  • 250 g Margarine
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 250 g Backzucker
  • 500 g Mehl
  • 1,5 Päckchen Backpulver

Zubereitung

 
1
Eier, Margarine, Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen des elektrischen Rührgerätes gut verrühren. Dann nach und nach das Mehl mit dem Backpulver zugeben, hierzu am Anfang den Rührlöffel verwenden (dann staubt es nicht so), dann den Knethaken des Rührgerätes. Zuletzt die gemahlenen Nüsse unterrühren. Den Teig möglichst als Kloß aus der Schüssel nehmen und eingewickelt in Alufolie ca. 1 Std. kalt stellen.
2
Nun wird der Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mit den Händen durchgeknetet, ausgerollt und ausgestochen.
3
Nach dem Abkühlen kann das Gebäck je nach Lust verziert werden.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus