Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Gefüllte Pfannkuchen

35 min
Dauer
leicht

Gefüllte Pfannkuchen

Zubereitung: 35 min
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste19 Zutaten

So wird's gemacht

1. Füllung: Dafür Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Karotten und Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Rosenkohl putzen und halbieren.

2. Zwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen. Karotten, Süßkartoffeln und Rosenkohl dazu geben und unter Rühren kurz mit anbraten

3. Mit Ahornsirup und glutenfreier Sojasoße ablöschen. Kräuter, Gewürze und Mandelmilch dazu geben und untermengen.

4. Die Hitze reduzieren und den Deckel auf die Pfanne setzen. Das Gemüse bei schwacher Hitze etwa 10-15 Minuten köcheln lassen, bis es gar ist.

5. Pfannkuchen: Wasser und Gemüsebrühpulver vermengen und die Mischung mit einem Schneebesen unter das Kichererbsenmehl rühren. Circa 40 Sekunden gründlich verrühren, bis ein glatter und dünnflüssiger Teig entstanden ist.

6. Eine Pfanne mit etwas Öl auspinseln und je eine große Schöpfkelle Teig bei mittlerer Temperatur in die Pfanne geben. Wenn der Pfannkuchen an der Oberfläche leichte Blasen bekommt, kann er gewendet werden.

7. Jeweils etwas vom gebratenen Gemüse in einen Pfannkuchen geben. Optional mit einer Feta-Alternative (bedda Hirtengenuss) toppen.

1

Füllung: Dafür Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Karotten und Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Rosenkohl putzen und halbieren.

2

Zwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen. Karotten, Süßkartoffeln und Rosenkohl dazu geben und unter Rühren kurz mit anbraten

3

Mit Ahornsirup und glutenfreier Sojasoße ablöschen. Kräuter, Gewürze und Mandelmilch dazu geben und untermengen.

4

Die Hitze reduzieren und den Deckel auf die Pfanne setzen. Das Gemüse bei schwacher Hitze etwa 10-15 Minuten köcheln lassen, bis es gar ist.

5

Pfannkuchen: Wasser und Gemüsebrühpulver vermengen und die Mischung mit einem Schneebesen unter das Kichererbsenmehl rühren. Circa 40 Sekunden gründlich verrühren, bis ein glatter und dünnflüssiger Teig entstanden ist.

6

Eine Pfanne mit etwas Öl auspinseln und je eine große Schöpfkelle Teig bei mittlerer Temperatur in die Pfanne geben. Wenn der Pfannkuchen an der Oberfläche leichte Blasen bekommt, kann er gewendet werden.

7

Jeweils etwas vom gebratenen Gemüse in einen Pfannkuchen geben. Optional mit einer Feta-Alternative (bedda Hirtengenuss) toppen.