Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Gefüllte Super Bowl-Eier

30 Min
Dauer
leicht
1

Ihre Einkaufsliste6 Zutaten

  • 10 Eier
  • 2 EL Remoulade
  • 2 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch

So wird's gemacht

Die Eier hart kochen und abkühlen lassen. Anschließend schälen, halbieren und das Eigelb vorsichtig aus dem Eiweiß lösen.

1

Die Eier hart kochen und abkühlen lassen. Anschließend schälen, halbieren und das Eigelb vorsichtig aus dem Eiweiß lösen.

2

Das Eigelb in einer Schüssel mit der Remoulade und dem Senf mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gerne scharf mag kann noch Chiliflocken hinzugeben.

3

Die Eierhälften mit der Eigelbmasse füllen.

4

Den Schnittlauch waschen und in kleine Streife schneiden.

5

Auf jede Eierhälfte jeweils 2 Streifen längs und 3 Streifen quer legen und die Eier auf einer Platte servieren.

Gefüllte Super Bowl-Eier