Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Gegrillte Paprika mit Feta und Oliven

10 min
Dauer
30 Min
Backzeit
200 °C
Temperatur
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste7 Zutaten

  • 2 große rote Paprika
  • 360 g Alnatura Feta
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 50 g Alnatura Kalamata-Oliven ohne Stein
  • 50 g Alnatura Peporoni
  • 50 g Alnatura getrocknete Tomaten
  • 2 Teelöffel Alnatura italienische Kräuter (getrocknet)

von Alnatura

So wird's gemacht

Paprika waschen, längs halbieren, entkernen, den Strunk aber nicht entfernen.

1

Paprika waschen, längs halbieren, entkernen, den Strunk aber nicht entfernen.

2

Feta abtropfen lassen und in eine Schale zerbröseln.

3

Zwiebel schälen und fein würfeln, Oliven, Peperoni und Tomaten abtropfen lassen, ebenfalls würfeln und alles zum Feta geben.

4

Kräuter hinzufügen und mit einer Gabel gründlich vermengen.

5

Die Füllung auf die Paprikahälften verteilen und leicht andrücken.

6

Paprika auf den Rost oder in eine beschichtete, feuerfeste Schale legen und auf dem Grill bei indirekter Hitze (200 °C) und geschlossenem Deckel 25–30 Min. garen.

Gegrillte Paprika mit Feta und Oliven