Gegrillter Lachs

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 4 Lachsfilets
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 El Parmesan (gerieben)
  • 1/4 Bund frischer Dill
  • Meersalz und frischer Pfeffer zum Würzen

So wird's gemacht

Backofen auf circa 200 Grad vorheizen.

1

Backofen auf circa 200 Grad vorheizen.

2

Den Spargel gründlich waschen und die holzigen Enden entfernen und gründlich mit Küchenpapier trocknen. Die Spargelstangen in eine Auflaufform legen und mit einem Esslöffel Olivenöl bestreichen und mit dem Parmesan bestreuen. Nach Geschmack pfeffern und salzen, dann die Form für 20 Minuten in den Backofen stellen.

3

Parallel Butter und Zucker in einem kleinen Topf erhitzen und leicht zum Kochen bringen. Unter Rühren anschließend Senf, Honig und dem gehackten Dill untermengen.

4

Zwischenzeitlich das restliche Olivenöl in einer für Backöfen geeigneten Grillpfanne heiß werden lassen. Die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und scharf anbraten. Nach ungefähr 3 Minuten wenden und noch rund 2 Minute weiter braten, dann die Pfanne vom Herd nehmen und noch für etwa 6 Minuten in den Backofen zu dem Spargel stellen.

5

Die Pfanne und die Auflaufform aus dem Backofen nehmen. Den Lachs und den Spargel auf zwei Teller verteilen. Mit der Honig-Dillsauce servieren.Dazu passen Salzkartoffeln und ein kräftiger Rosé.

Gegrillter Lachs