Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Gegrilltes Côte de Boeuf mit Senfbutter und Coleslaw

2 h
Dauer
mittel

Gegrilltes Côte de Boeuf mit Senfbutter und Coleslaw

Zubereitung: 2 h
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste19 Zutaten

So wird's gemacht

1. 1,8 kg Côte de Boeuf aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Inzwischen Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Weißkohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Möhren putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Gemüse in eine große Schüssel geben. Apfelessig, Zucker, Salz und Pfeffer zum Gemüse geben. Alles mit den Händen kräftig durchkneten. Saure Sahne und mittelscharfen Senf zugeben, mischen und den Coleslaw ca. 30 Minuten ziehen lassen.

2. Für die Senfbutter Butter, ½ TL Salz, Pfeffer, Honig und körnigen Senf in einen hohen Rührbecher geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes die Butter ca. 5 Minuten kräftig aufschlagen. Senfbutter bis zum Servieren kalt stellen.

3. Kräuter waschen, trocken tupfen, Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter, Knoblauch, Olivenöl und Pfeffer in einer Schüssel mischen.

4. Côte de Boeuf trocken tupfen. Fleisch auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 12 Minuten grillen, dann in den indirekten Bereich legen und (Gasgrill: ohne Brenner/Holzkohle: Lüftungsöffnung fast ganz zu) indirekt grillen (ca. 90–120 °C), bis eine Kerntemperatur von 52–58 °C (ca. 45 Minuten) erreicht ist. Kurz vor dem Ende der Grillzeit Côte de Boeuf mit Kräuter-Öl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Grill nehmen und Côte de Boeuf in Alufolie Wickeln und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Senfbutter und Coleslaw, evtl. mit Koriander und Blutampfer garniert, dazu reichen.

1

1,8 kg Côte de Boeuf aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Inzwischen Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Weißkohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Möhren putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Gemüse in eine große Schüssel geben. Apfelessig, Zucker, Salz und Pfeffer zum Gemüse geben. Alles mit den Händen kräftig durchkneten. Saure Sahne und mittelscharfen Senf zugeben, mischen und den Coleslaw ca. 30 Minuten ziehen lassen.

2

Für die Senfbutter Butter, ½ TL Salz, Pfeffer, Honig und körnigen Senf in einen hohen Rührbecher geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes die Butter ca. 5 Minuten kräftig aufschlagen. Senfbutter bis zum Servieren kalt stellen.

3

Kräuter waschen, trocken tupfen, Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter, Knoblauch, Olivenöl und Pfeffer in einer Schüssel mischen.

4

Côte de Boeuf trocken tupfen. Fleisch auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 12 Minuten grillen, dann in den indirekten Bereich legen und (Gasgrill: ohne Brenner/Holzkohle: Lüftungsöffnung fast ganz zu) indirekt grillen (ca. 90–120 °C), bis eine Kerntemperatur von 52–58 °C (ca. 45 Minuten) erreicht ist. Kurz vor dem Ende der Grillzeit Côte de Boeuf mit Kräuter-Öl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Grill nehmen und Côte de Boeuf in Alufolie Wickeln und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Senfbutter und Coleslaw, evtl. mit Koriander und Blutampfer garniert, dazu reichen.

Quelle: Charoluxe

Gegrilltes Côte de Boeuf mit Senfbutter und Coleslaw