Gegrilltes Lachsfilet

50 min
Dauer
180 °C
Temperatur
Umluft
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 4 Lachsfilet (Stück ca. 160g)
  • 600 g Sauerkraut
  • 300 g Sahne
  • 600 g kleine Kartoffeln mit Schale
  • 20 g frischer Knoblauch
  • 200 g rote Zwiebeln
  • 60 ml Olivenöl
  • grobes Meersalz, Pfeffer
  • etwas Mondamin

So wird's gemacht

Das Sauerkraut in einen Topf geben, beim Erwärmen öfter umrühren.

1

Das Sauerkraut in einen Topf geben, beim Erwärmen öfter umrühren.

2

Die Sahne hinzugeben und aufkochen lassen.

3

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Mondamin abbinden.

4

Die Kartoffeln waschen, halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

5

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob würfeln. Zu den Kartoffeln geben, alles mit Olivenöl benetzen und vermengen.

6

Anschließend mit Meersalz und Pfeffer würzen.

7

Im Backofen bei 180 °C Umluft für ca. 30 Minuten garen.

8

Den Lachs mit Meersalz und Pfeffer würzen, dann in einer heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten. Dann die Temperatur runterdrehen und fertig garen.

9

Die Lachsfilets zusammen mit dem Rahmsauerkraut und den Kartoffeln anrichten.

Gegrilltes Lachsfilet