Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Griechisches Tzaziki

15 min
Dauer
leicht
4

Ihre Einkaufsliste7 Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 2 Becher Joghurt, griechischer Art
  • 1 Becher Globus Sahnequark, 40% Fett
  • 1 Esslöfel Dill
  • 4 Zehen Knoblauch
  • Globus Olivenöl
  • Globus Essig

So wird's gemacht

Zuerst die Gurke schälen, dann klein reiben.

1

Zuerst die Gurke schälen, dann klein reiben.

2

Den Saft wegschütten oder anderweitig verwenden.

3

Die zwei griechischen Joghurts mit dem Quark und der Gurke mischen.

4

Den Knoblauch pressen und hinzufügen, je nach Geschmack kann man mehr oder weniger Knoblauchzehen nehmen.

5

Mit Dill würzen und mit Olivenöl, Essig, Pfeffer und Salz abschmecken.

6

Wichtig ist, dass der griechische Joghurt verwendet wird, denn er ist fester und fetter als normaler Joghurt! Schmeckt lecker zum Grillen oder zu Pellkartoffeln.