Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Gugelhupf zum Schulanfang

2 h
Dauer
50 Min
Backzeit
190 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Gugelhupf zum Schulanfang

Zubereitung: 2 h
Backzeit: 50 min
190 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Ihre Einkaufsliste12 Zutaten

So wird's gemacht

1. Heizen Sie den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vor. Fetten Sie eine 22cm Gugelhupfform ein und stellen Sie diese bereit.

2. Geben Sie die weiche Butter in eine Rührschüssel und rühren sie zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker, schaumig. Das gelingt besonders schnell mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine.

3. Geben Sie nun ein Ei nach dem anderen hinzu und rühren Sie weiter, bis eine cremige Eier-Zucker-Butter Masse entstanden ist.

4. Sieben Sie das Mehl zusammen mit dem Backpulver über die Masse und verrühren Sie alles zu einem glatten Teig.

5. Halbieren Sie den fertigen Teig und verrühren Sie eine Hälfte mit dem Kakaopulver und der Milch zu einem Schokoladenteig.

6. Befüllen Sie die Gugelhupfform mit der Hälfte des hellen Teigs. Klopfen Sie die Form ein paar Mal auf Ihre Arbeitsplatte, damit sich der Teig gut in der Form verteilt.

7. Geben Sie nun den gesamten Schokoladenteig auf den hellen und streichen Sie ihn glatt. Wenn Sie ein Wellenmuster im Kuchen haben möchten, können Sie mit einem Löffel die Teigschichten etwas vermischen.

8. Verteilen Sie den restlichen hellen Teig auf der Schokoladenmasse und verdichten ihn, wie oben beschrieben.

9. Schieben Sie die gefüllte Form für 40 - 50 Minuten auf einem Gitter in den vorgeheizten Backofen. Um zu überprüfen, ob er fertig ist, stechen Sie nach Ende der Backzeit vorsichtig mit einem Holzstäbchen in den Kuchen. Bleibt flüssiger oder weicher Teig daran hängen, ist er noch nicht gar.

10. Stellen Sie die noch heiße Gugelhupfform sofort auf ein nasses Küchentuch und warten Sie 10 Minuten ab, bevor Sie den Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen.

11. Lassen Sie Ihren Kuchen nun komplett abkühlen.

12. Wenn es Zeit für die Dekoration ist, lassen Sie die weiße Schokolade über einem Wasserbad oder vorsichtig auf dem Herd in einem kleinen Topf schmelzen und geben Sie sie so auf den Kuchen, dass sie in den Rillen nach unten läuft.

13. Verteilen Sie auf der noch flüssigen Schokolade deine bunten Streusel und die Zuckerbuchstaben, so dass eine schöne, bunte Torte entsteht.

14. Nehmen Sie nun die Eiswaffeln und tauchen Sie sie mit der offenen Seite zuerst in die Schokolade, dann in ein paar bunte Streusel. Wenn Sie möchten, können Sie die „Schultüten“ noch mit einem schönen Band verzieren, bevor Sie sie in die Torte legen. Befüllen Sie die essbaren Schultüten mit den Lieblingssüßigkeiten des neuen Schulkindes.

1

Heizen Sie den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vor. Fetten Sie eine 22cm Gugelhupfform ein und stellen Sie diese bereit.

2

Geben Sie die weiche Butter in eine Rührschüssel und rühren sie zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker, schaumig. Das gelingt besonders schnell mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine.

3

Geben Sie nun ein Ei nach dem anderen hinzu und rühren Sie weiter, bis eine cremige Eier-Zucker-Butter Masse entstanden ist.

4

Sieben Sie das Mehl zusammen mit dem Backpulver über die Masse und verrühren Sie alles zu einem glatten Teig.

5

Halbieren Sie den fertigen Teig und verrühren Sie eine Hälfte mit dem Kakaopulver und der Milch zu einem Schokoladenteig.

6

Befüllen Sie die Gugelhupfform mit der Hälfte des hellen Teigs. Klopfen Sie die Form ein paar Mal auf Ihre Arbeitsplatte, damit sich der Teig gut in der Form verteilt.

7

Geben Sie nun den gesamten Schokoladenteig auf den hellen und streichen Sie ihn glatt. Wenn Sie ein Wellenmuster im Kuchen haben möchten, können Sie mit einem Löffel die Teigschichten etwas vermischen.

8

Verteilen Sie den restlichen hellen Teig auf der Schokoladenmasse und verdichten ihn, wie oben beschrieben.

9

Schieben Sie die gefüllte Form für 40 - 50 Minuten auf einem Gitter in den vorgeheizten Backofen. Um zu überprüfen, ob er fertig ist, stechen Sie nach Ende der Backzeit vorsichtig mit einem Holzstäbchen in den Kuchen. Bleibt flüssiger oder weicher Teig daran hängen, ist er noch nicht gar.

10

Stellen Sie die noch heiße Gugelhupfform sofort auf ein nasses Küchentuch und warten Sie 10 Minuten ab, bevor Sie den Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen.

11

Lassen Sie Ihren Kuchen nun komplett abkühlen.

12

Wenn es Zeit für die Dekoration ist, lassen Sie die weiße Schokolade über einem Wasserbad oder vorsichtig auf dem Herd in einem kleinen Topf schmelzen und geben Sie sie so auf den Kuchen, dass sie in den Rillen nach unten läuft.

13

Verteilen Sie auf der noch flüssigen Schokolade deine bunten Streusel und die Zuckerbuchstaben, so dass eine schöne, bunte Torte entsteht.

14

Nehmen Sie nun die Eiswaffeln und tauchen Sie sie mit der offenen Seite zuerst in die Schokolade, dann in ein paar bunte Streusel. Wenn Sie möchten, können Sie die „Schultüten“ noch mit einem schönen Band verzieren, bevor Sie sie in die Torte legen. Befüllen Sie die essbaren Schultüten mit den Lieblingssüßigkeiten des neuen Schulkindes.

Gugelhupf zum Schulanfang