Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Haselnuss-Kokos-Kuchen ohne Mehl

15 min
Dauer
50 Min
Backzeit
175 °C
Temperatur
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 400 g Haselnüsse gemahlen
  • 100 g Kokosrapeln
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • auf Wunsch etwas Vanilleextrakt
  • etwas Butter und Kokosraspeln für die Form

So wird's gemacht

Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor.

1

Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor.

2

Mischen Sie die Eier, Zucker und Vanillezucker und schlagen Sie alles schäumig auf. Auf Wunsch noch ein wenig Vanilleextrakt ergänzen.

3

Rühren Sie die Butter unter.

4

Mischen Sie nun Haselnüssen, Backpulver und Kokosraspeln und heben Sie anschließend die trockenen Zutaten unter die Masse.

5

Fetten Sie die von Ihnen gewünschte Backform ein und füllen Sie den Teig hinein.

6

Backen Sie den Kuchen für circa 50 Minuten.

Haselnuss-Kokos-Kuchen ohne Mehl