Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Johnies Käsekuchen

90 min
Dauer
75 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
untere Schiene
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 140 g Margarine
  • 140 g Zucker
  • 2 Stk Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Zucker
  • 2 Stk Eier
  • 4 Stk Eigelb
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 350 ml Öl
  • 1 kg Quark

Zubereitung

 
1
Für den Boden die folgenden Zutaten eine Schüssel geben und gut verrühren: 140 Gramm Margarine 140 Gramm Zucker 2 Eier Anschließend 300 Gramm Mehl und 1 Päckchen Backpulver hinzufügen und gut verrühren. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform geben und verteilen. Nicht vergessen: einen Teigrand von etwa zwei bis drei Zentimeter Höhe. Das gelingt am besten, wenn Sie die Hände etwas anfeuchten, da der Teig etwas klebrig ist.
2
Für die Käsemasse verrühren Sie danach folgende Zutaten in der genannten Reihenfolge: 300 Gramm Zucker (wer es weniger süß mag, nimmt 200 Gramm) 2 Eier 4 Eigelbe 2 Teelöffel Zitronensaft 2 Päckchen Vanillepudding-Pulver 500 Milliliter Milch 350 Milliliter Sonnenblumenöl 1 Kilogramm Magerquark.
3
Die Käsemasse in die Springform geben und den Kuchen 75 Minuten auf der unteren Schiene backen. Danach den fertigen Kuchen zwei bis drei Stunden auskühlen lassen. Guten Appetit!