Kaiserschnitzel

40 min
Dauer
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste18 Zutaten

  • 8 kleine Schnitzel (ca. 80 g
  • aus dem Kaiserbraten schneiden)
  • 2 Eier
  • 6 EL Mehl
  • 12 EL Paniermehl
  • 200 ml Pflanzenöl
  • 40 g Butter
  • 1 Zitrone (geviertelt)
  • 800 g Kartoffeln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Päckchen Blattspinat (TK)
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • 50 g Butter
  • 100 g Sahne
  • gehackte Petersilie

So wird's gemacht

Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in 400 ml Gemüsebrühe weich kochen.

1

Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in 400 ml Gemüsebrühe weich kochen.

2

50 g Butter dazugeben, stampfen und mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.

3

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit etwas Butter und Öl anschwitzen.

4

Den Spinat dazugeben und mit Salz, Muskat, Pfeffer und Sahne abschmecken.

5

Das Fleisch mit Pfeffer würzen (bitte nicht mehr salzen).

6

Anschließend das Mehl, Ei und Paniermehl für die Panade auf 3 flachen Tellern verteilen.

7

Das Fleisch zuerst im Mehl, dann im verquirlten Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden.

8

In einer Pfanne 200 ml Öl und 40 g Butter erhitzen und die Schnitzel für ca. 1,5 Minuten von jeder Seite anbraten.

9

Zitronenviertel auf die Schnitzel legen, Stambes mit der Petersilie bestreuen und zusammen anrichten.

Kaiserschnitzel