Karamell-Cashew-Eis mit Erdnüssen

8 h
Dauer
leicht

Zutaten für

8
8

Ihre Einkaufsliste6 Zutaten

  • 500 ml Cashewdrink ungesüßt
  • 200 g Cashewmus
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 60 g Erdnüsse geröstet & gesalzen
  • 100 g Feine-Bitter-Schokolade

So wird's gemacht

Ein elckeres, vgenaes Karamell-Cashew-Eis mit Erdnüssen und Cashewmus.

Cashewdrink und Cashewmus in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Mixstab cremig pürieren.

1

Cashewdrink und Cashewmus in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Mixstab cremig pürieren.

2

100 g der Masse abnehmen und beiseitestellen. Den Rest in Eiswürfelförmchen füllen und im Tiefkühler mindestens 6 h gefrieren.

3

In der Zwischenzeit den Zucker mit dem Wasser in einem Topf aufkochen, bis das Wasser verdampft ist und der Zucker zu karamellisieren beginnt.

4

Den Zucker nicht zu lange karamellisieren lassen, damit er nicht verbrennt. Vom Herd nehmen, zügig unter die restliche Cashewmasse rühren und abkühlen lassen.

5

Erdnüsse und Schokolade mittelfein hacken.

6

Dann die Cashew-Eiswürfel in einen Standmixer oder eine Küchenmaschine geben und auf höchster Stufe cremig pürieren.

7

Die Erdnuss- und Schokoladenstücke zusammen mit dem zähflüssigen Cashew-Karamell unter die pürierte Cashew-Eiswürfel-Masse heben.

8

Alles auf 8 Stieleisförmchen verteilen, Holzstiele hineinstecken und über Nacht einfrieren.

Quelle: Alnatura, Fotograf: Oliver Brachat

Karamell-Cashew-Eis mit Erdnüssen