Karottenmuffins

50 min
Dauer
35 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste16 Zutaten

  • 300 g Karotten
  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Haferflocken
  • 125 g Butter (weich)
  • 3 Eier
  • 3 EL Milch (bei Bedarf)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Puderzucker
  • 75 g Butter (zimmerwarm)
  • 175 g Doppelrahmfrischkäse
  • Feine Marzipan Rübli
  • 125 g Schokoladenraspel
  • 1 Karotte (geraspelt)
  • 1 TL Meersalz (fein)

So wird's gemacht

Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft, Gas Stufe 3) vorheizen.

1

Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft, Gas Stufe 3) vorheizen.

2

Eine Muffinform mit den Papierförmchen auskleiden.

3

Die Karotten schälen und reiben.

4

In einer Schüssel Zucker, Butter und Salz schaumig schlagen und die Eier nach und nach hinzugeben.

5

In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver vermengen und dann beides schrittweise unter die Masse geben.

6

Möhren und Haferflocken dazugeben und alles gründlich vermengen. Sollte der Teig zu trocken sein, nach Bedarf etwas Milch unterrühren.

7

Den Teig in die Muffinform füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen.

8

Die Muffins abkühlen lassen. Unterdessen Puderzucker sieben und mit der Butter, dem Frischkäse und dem Salz zu einer glatten Creme verrühren.

9

Die Creme im Kühlschrank fest werden lassen, in eine Spritztüte füllen und mit der Sterntülle nestförmig auf den Muffins verteilen.

10

Die Marzipan Rübli auf den Nestern verteilen und Schoko- und Möhrenraspeln lose darüber verteilen. Fertig!

Karottenmuffins