Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Kartoffel-Gemüse-Nuggets mit Kräuterquark

40 min
Dauer
30 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
leicht

Kartoffel-Gemüse-Nuggets mit Kräuterquark

Zubereitung: 40 min
Backzeit: 30
180 °C
Temperatur
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste13 Zutaten

So wird's gemacht

1. Wasche die Zucchini und reibe sie mit der feinen Seite der Reibe in eine Schüssel. Gib 1 TL Salz hinzu und stelle die Schüssel für einige Minuten zur Seite.

2. Schäle die Kartoffeln und Karotten und reibe sie fein in eine extra Schüssel. Tipp: Lass dir beim letzten Stück am besten von einem Erwachsenen helfen.

3. Jetzt musst du die geraspelten Zucchini entwässern. Dafür drückst du die Zucchinimasse mit den Händen aus. Anschließend gibst du die geraspelten Zucchini zu den Karotten und Kartoffeln hinzu.

4. Grieß, Mais, Gewürze und ein Ei zum geraspelten Gemüse geben und alles gut durchmischen. Backofen auf 180C° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

5. Forme mit deinen Händen aus der Gemüsemasse Nuggets und wälze sie in den gemahlenen Mandeln. Brate die Nuggets in einer Pfanne mit ausreichend Öl auf mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun an und lege sie anschließend auf das Backblech. Backe die Nuggets für ca. 30 Minuten fertig.

6. In der Zwischenzeit schneidest du den Schnittlauch vorsichtig in feine Röllchen. Gib den Quark in eine Schüssel und hebe die Sahne und den geschnittenen Schnittlauch unter. Am Schluss kannst du den Quark noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

1

Wasche die Zucchini und reibe sie mit der feinen Seite der Reibe in eine Schüssel. Gib 1 TL Salz hinzu und stelle die Schüssel für einige Minuten zur Seite.

2

Schäle die Kartoffeln und Karotten und reibe sie fein in eine extra Schüssel. Tipp: Lass dir beim letzten Stück am besten von einem Erwachsenen helfen.

3

Jetzt musst du die geraspelten Zucchini entwässern. Dafür drückst du die Zucchinimasse mit den Händen aus. Anschließend gibst du die geraspelten Zucchini zu den Karotten und Kartoffeln hinzu.

4

Grieß, Mais, Gewürze und ein Ei zum geraspelten Gemüse geben und alles gut durchmischen. Backofen auf 180C° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

5

Forme mit deinen Händen aus der Gemüsemasse Nuggets und wälze sie in den gemahlenen Mandeln. Brate die Nuggets in einer Pfanne mit ausreichend Öl auf mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun an und lege sie anschließend auf das Backblech. Backe die Nuggets für ca. 30 Minuten fertig.

6

In der Zwischenzeit schneidest du den Schnittlauch vorsichtig in feine Röllchen. Gib den Quark in eine Schüssel und hebe die Sahne und den geschnittenen Schnittlauch unter. Am Schluss kannst du den Quark noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Kartoffel-Gemüse-Nuggets mit Kräuterquark