Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kartoffel-Reis-Supp

50 min
Dauer
mittel

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 400 g Karotten
  • 300 g rote Paprika
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Rindfleisch
  • 120 g trockener Langkornreis
  • 100 g Tomatenmark
  • etwas Öl
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch
play icon

Zubereitung

 
1
Das Rindfleisch trocken tupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einem heißen Topf mit etwas Öl anschwitzen. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anrösten. Den Reis ebenfalls hinzugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Anschließend für ca. 30 Minuten kochen lassen.
2
Die Kartoffeln und Karotten schälen und in Würfel schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und ebenfalls würfeln. Kartoffeln, Karotten und Paprika zum Fleisch geben und für ca. 15 Minuten weitergaren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Den Schnittlauch fein schneiden und beim Servieren über die Suppe streuen.