Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Kimchi

1,5 h
Dauer
leicht

Kimchi

Zubereitung: 1,5 h
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste7 Zutaten

So wird's gemacht

So gelingt das Fermentieren:

1. Chinakohl waschen und in Stücke schneiden.

2. Kohl in eine Schüssel geben, mit Salz bedecken und anschließend mit Wasser übergießen.

3. Kohl zwei bis vier Stunden in der Salzlake ziehen lassen. Das Salz lässt die Feuchtigkeit entweichen und fungiert als Konservierungsmittel auf natürlicher Basis.

4. Den Kohl aus der Salzlacke holen, abspülen und abtropfen lassen

5. Möhren und Ingwer hobeln.

6. Kohl mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und Gewürze gut einmassieren. Wegen des Chilis empfehlen sich dafür Handschuhe.

7. Gemüse mit Würzpaste in ein sauberes, steriles Glas geben, gegebenenfalls mit der restlichen Salzlake auffüllen, damit alles von Flüssigkeit bedeckt ist.

8. Glas nicht komplett verschließen, damit die Gase entweichen können, die beim Fermentieren von Gemüse entstehen.

9. Glas bei Raumtemperatur mindestens zwei Tage stehen lassen. Je länger das Glas steht und das Gemüse fermentieren kann, desto intensiver der Geschmack vom Kimchi.

1

Chinakohl waschen und in Stücke schneiden.

2

Kohl in eine Schüssel geben, mit Salz bedecken und anschließend mit Wasser übergießen.

3

Kohl zwei bis vier Stunden in der Salzlake ziehen lassen. Das Salz lässt die Feuchtigkeit entweichen und fungiert als Konservierungsmittel auf natürlicher Basis.

4

Den Kohl aus der Salzlacke holen, abspülen und abtropfen lassen

5

Möhren und Ingwer hobeln.

6

Kohl mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und Gewürze gut einmassieren. Wegen des Chilis empfehlen sich dafür Handschuhe.

7

Gemüse mit Würzpaste in ein sauberes, steriles Glas geben, gegebenenfalls mit der restlichen Salzlake auffüllen, damit alles von Flüssigkeit bedeckt ist.

8

Glas nicht komplett verschließen, damit die Gase entweichen können, die beim Fermentieren von Gemüse entstehen.

9

Glas bei Raumtemperatur mindestens zwei Tage stehen lassen. Je länger das Glas steht und das Gemüse fermentieren kann, desto intensiver der Geschmack vom Kimchi.

Kimchi