Knusprige Ente mit Bratäpfeln

4 h
Dauer
180 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Umluft
mittel

Zutaten für

6
6

Ihre Einkaufsliste13 Zutaten

  • 4 Zwiebeln
  • 15 kleine Äpfel
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Handvoll getrocknete Feigen
  • 2 Bio-Enten (à ca. 2 kg)
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 120 g Zucker
  • 5 EL weißer Balsamico-Essig
  • 700 ml Entenfond
  • Soßenbinder
  • Zahnstocher
  • Küchengarn

So wird's gemacht

Zuerst die Füllung vorbereiten: Zwiebeln schälen und würfeln. 4 Äpfel waschen und vierteln. 2 Bio-Orangen vierteln. Thymian waschen und trocknen. Zwiebeln, Apfelviertel und Orangen mit der Hälfte der Thymianstiele und den getrockneten Feigen mischen.

1

Zuerst die Füllung vorbereiten: Zwiebeln schälen und würfeln. 4 Äpfel waschen und vierteln. 2 Bio-Orangen vierteln. Thymian waschen und trocknen. Zwiebeln, Apfelviertel und Orangen mit der Hälfte der Thymianstiele und den getrockneten Feigen mischen.

2

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Enten gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung in den Enten verteilen und die Bauchhöhle mit Zahnstochern und Küchengarn verschließen. Dabei stechen Sie alle 1–2 cm einen Zahnstocher durch die Haut und „nähen“ die Enten dann zu.

3

Die Enten in einen großen Bräter geben und im Ofen ca. 2 Stunden braten. Ab und zu in die Keulenhaut stechen, damit Fett austritt.

4

120 g Zucker in einer Pfanne karamellisieren, Essig und 350 ml Entenfond angießen und unter Rühren den Karamell lösen. Kräftig aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 min einkochen und reduzieren (ergibt ca. 100 ml Flüssigkeit).

5

Die Enten damit einpinseln und bei gleicher Temperatur noch einmal 1 Stunde braten. Dabei immer wieder mit dem Karamellsud bestreichen, bis er aufgebraucht ist.

6

Etwa 40 min vor Ende der Bratzeit die restlichen halbierten Äpfel und gehackten Thymian mit in den Bräter geben und mit dem ausgetretenen Bratenfond übergießen.

7

Bräter herausnehmen und den Bratenfond durch ein Sieb gießen. Enten und Äpfel wieder zum Warmhalten in den Backofen stellen. Bratenfond für 20 min kaltstellen und das sich dabei absetzende Fett abschöpfen.

8

Den Bratenfond mit 350 ml Entenfond aufkochen und mit Soßenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

9

Abschließend die Enten tranchieren und mit den Bratäpfeln servieren. Dazu passen Rotkohl und Knödel.

Globus-Weinempfehlung: Dazu passt nur ein Spitzenklasse-Rotwein, zum Beispiel ein edler Amarone wie Tenuta Sant' Antonio Selezione Amarone della Valpolicella DOCG

Knusprige Ente mit Bratäpfeln