Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kohl mit Speck und Bohnen

An kalten, regnerischen Herbsttagen wärmt dieses deftige Kohlgericht von innen.

leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 1 großer Kopf Weißkohl
  • 50 g Zucker
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Bacon in Scheiben
  • 1 Dose Kidneybohnen

Zubereitung

 
1
Den Weißkohl in kleine Streifen schneiden und waschen. Den Zucker in einem Topf oder einem Bräter erhitzen und karamellisieren. Die Butter vorsichtig unterrühren, den Kohl hinzugeben und darin bräunen.
2
In einer separaten Pfanne die Baconscheiben nach und nach langsam anbraten und zum Kohl hinzugeben. Alles gut vermischen und etwas Wasser hinzufügen. Bei schwacher Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen
3
und zum Schluss die Kidneybohnen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kohl zusammen mit Roggenbrot servieren.