Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kokos-Schoko-Pralinen

35 min
Dauer
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste7 Zutaten

  • 3 Esslöffel Rohrohrzucker
  • 3 Esslöffel Weizengrieß
  • 200 g Kokosraspeln
  • 150 g Bitterschokolade
  • 2 Esslöffel Kokosfett
  • Außerdem: Gitter zum Abtropfen und 70 % Kakao
  • 250 ml Sojadrink Natur

von Alnatura

So wird's gemacht

Für ca. 30 Stück

1

Für ca. 30 Stück

2

Sojadrink mit Zucker und Grieß unter Rühren aufkochen. Kokosraspeln hinzufügen und abkühlen lassen.

3

Aus der Kokos-Grieß-Masse mit angefeuchteten Händen ca. 30 Kugeln formen.

4

Schokolade mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Die Kokoskugeln auf einer Gabel in die flüssige Schokolade tauchen, abtropfen lassen und auf ein Gitter setzen.

5

Die fertigen Pralinen trocknen lassen.

Tipp: Damit die Schokohülle schön knackig bleibt, die Pralinen am besten im Kühlschrank aufbewahren. Quelle: Alnatura, Fotograf: Oliver Brachat

Kokos-Schoko-Pralinen