Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Kürbis-Bruschetta mit Birne

20 min
Dauer
leicht

Kürbis-Bruschetta mit Birne

Zubereitung: 20 min
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste8 Zutaten

So wird's gemacht

1. Das weiche Innere und die Kerne von 200 g Hokkaido-Kürbis herauskratzen. Kürbis erst in 1 cm breite Scheiben schneiden, dann ebenso groß würfeln. Die Birne vierteln, entkernen und ebenso würfeln.

2. Rucola waschen und trocken schleudern. 3 EL Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 4 Scheiben Bauernbrot (à ca. 45 g) halbieren und im heißen Öl bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun rösten. Brote auf einem Gitter abkühlen lassen. 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Kürbis bei mittlerer Hitze 5 Min. unter Wenden braten. Birnenwürfel zugeben und weitere 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Kürbismischung mit dem Rucola auf den Broten anrichten und mit wenig Olivenöl beträufeln. Optional können noch nach Belieben gehackte Walnüsse über die fertig angerichtete Bruschetta gestreut werden.

1

Das weiche Innere und die Kerne von 200 g Hokkaido-Kürbis herauskratzen. Kürbis erst in 1 cm breite Scheiben schneiden, dann ebenso groß würfeln. Die Birne vierteln, entkernen und ebenso würfeln.

2

Rucola waschen und trocken schleudern. 3 EL Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 4 Scheiben Bauernbrot (à ca. 45 g) halbieren und im heißen Öl bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun rösten. Brote auf einem Gitter abkühlen lassen. 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Kürbis bei mittlerer Hitze 5 Min. unter Wenden braten. Birnenwürfel zugeben und weitere 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Kürbismischung mit dem Rucola auf den Broten anrichten und mit wenig Olivenöl beträufeln. Optional können noch nach Belieben gehackte Walnüsse über die fertig angerichtete Bruschetta gestreut werden.

Kürbis-Bruschetta mit Birne