Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kürbisgulasch

50 min
Dauer
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste14 Zutaten

  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Möhren
  • 600 g Butternutkürbis
  • 250 g Blumenkohl
  • 4 EL Öl
  • Globus Salz, Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 25 g Parmesan

So wird's gemacht

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.

1

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.

2

Möhren und Kürbis putzen, schälen. Kürbisfleisch und Möhren ca. 1,5 cm groß würfeln, in 3 EL Öl andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Paprikapulver bestreuen.

3

Tomatenmark unterrühren, kurz mitrösten, mit Brühe und Tomaten auffüllen. Lorbeer zugeben und 30 Min. köcheln lassen.

4

Blumenkohl in Röschen von Stielen schneiden und fein hacken.

5

Petersilienblätter fein hacken, Parmesan reiben.

6

Blumenkohl mit 1 EL Öl 3,-4 Min. stark anbraten, salzen und pfeffern. Vom Herd nehmen, Petersilie unterheben.

7

Gemüsegulasch in eine Auflaufform füllen, erst Blumenkohlbrösel und Parmesan darüber streuen und 15-20 Min bei 200 Grad (Umluft 180) überbacken.

Globus-Weinempfehlung:Wir empfehlen dazu Weingut Gröhl Grauburgunder trocken .