Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kürbissalat

mit Apfel und knackigem Topping von Alnatura

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 frischer Apfel (ca. 150 g)
  • 2 Esslöffel Alnatura Olivenöl
  • 1 Esslöffel Alnatura Apfelessig
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Alnatura Honig
  • nach Belieben etwas Meersalz und Pfeffer
  • 150 g Feldsalat
  • 1 Esslöffel Alnatura Gekeimter Leinsamen
  • 1 Esslöffel Alnatura Gekeimter Leinsamen

Zubereitung

 
1
2 Portionen:
2
1. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kürbis und Apfel waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Kürbisspalten auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im Ofen (Mitte) 10 min backen.
3
2. Für das Dressing ca. 25 g der Apfelspalten zusammen mit Öl, Essig, Wasser, Honig sowie etwas Salz und Pfeffer in einem hohen Rührbecher mit dem Mixstab zu einem glatten Dressing pürieren. Nochmals abschmecken.
4
3. Die restlichen Apfelspalten zu den Kürbisspalten geben und alles im Ofen für weitere 10 min backen.
5
4. Feldsalat waschen, trocken schütteln und abtropfen lassen. Mit dem Dressing vermengen und auf einer Servierplatte anrichten. Kürbis- und Apfelspalten aus dem Ofen nehmen, salzen, pfeffern und auf dem Feldsalat verteilen. Mit Buchweizen und Leinsamen bestreut servieren.
6
Tipp:
7
Dazu schmecken gewürfelter Feta oder gebratene Geflügelstreifen.
8
Quelle: Alnatura; Foto: Oliver Brachat