Kürbissuppe mit knusprigem Topping

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

  • 1 Hokkaidokürbis (ca. 1,5kg)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Kokosöl
  • 1 EL Zucker
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 60 g frischer Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 100 g Schinkenwürfel
  • nach Belieben Salz und Pfeffer

So wird's gemacht

Kürbis waschen und zerteilen. Die Kerne entfernen und den Rest in ca. 1,5–2 cm große Würfel schneiden.

1

Kürbis waschen und zerteilen. Die Kerne entfernen und den Rest in ca. 1,5–2 cm große Würfel schneiden.

2

Zwiebel schälen, würfeln und in einem Topf im Kokosöl glasig andünsten. Kürbiswürfel und Zucker hinzugeben, kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

3

Ingwer schälen, klein schneiden und zusammen mit dem Currypulver, etwas Salz und Pfeffer zur Suppe geben.

4

Zugedeckt ca 20–25 Minuten köcheln lassen.

5

Währenddessen in einer Pfanne ohne Fett die Kürbiskerne leicht anrösten.

6

Anschließend die Schinkenwürfel kross braten.

7

Die Suppe pürieren und mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Kürbiskernen und Schinkenwürfeln anrichten.

Tipp: Kürbiskerne sind ein leckerer und gesunder Snack für Zwischendurch: einfach waschen, salzen und auf einem Backblech im Ofen bei 170 ° Umluft ca. 15–20 Minuten rösten.

Kürbissuppe mit knusprigem Topping