Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Low-Carb-Brot selbst backen

15 min
Dauer
30 Min
Backzeit
220 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste14 Zutaten

  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Mandeln (geschält)
  • 125 g Kürbiskerne (hell)
  • 400 ml Wasser
  • 20 g Hanfsamen
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 100 g Haselnüsse (gehackt)
  • 100 g Leinsamenschrot
  • 40 g Sesam
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Kümmel (gemahlen)
  • 1 EL Koriander (gemahlen)
  • 3 EL Sesampaste

So wird's gemacht

Sonnenblumenkerne, Mandeln und Kürbiskerne mit 200 ml Wasser bedeckt ca. 1 h quellen lassen.

1

Sonnenblumenkerne, Mandeln und Kürbiskerne mit 200 ml Wasser bedeckt ca. 1 h quellen lassen.

2

Hanf, Flohsamenschalen, Haselnüsse, Leinsamenschrot, Sesam, Salz und Gewürze in eine Schüssel geben und gut mischen.

3

Die eingeweichten Kerne in einem Sieb abtropfen lassen, kurz abspülen und in der Küchenmaschine grob mixen.

4

Kern-Mischung zur Leinsamen-Mehlmischung geben. 200 ml lauwarmes Wasser und die Sesampaste unterkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

5

Den Backofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte

6

Kastenform füllen und ca. 30 Min. backen.

7

Dann herausnehmen, vorsichtig aus der Form lösen und auf ein Backblech legen.

8

Temperatur auf 200 °C reduzieren und das Brot weitere 15 min fertig backen. Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen.