Mangold-Kartoffel-Suppe

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste13 Zutaten

  • 750 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Staude (ca. 600 g) Mangold
  • 1 EL Öl
  • 1,25 l Wasser
  • 4 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 200 g Tomaten
  • 40 g Pinienkerne
  • 150 g Crème légère
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 40 g gehobelter Parmesankäse

So wird's gemacht

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen. Kartoffeln ca. 15 Minuten darin garen.

1

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen. Kartoffeln ca. 15 Minuten darin garen.

2

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.

3

Mangold waschen. Stiele in Stücke schneiden, Blätter in breite Streifen schneiden.

4

Öl in einen Topf geben und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Mangoldstiele zugeben und andünsten. Wasser zugießen und das Ganze aufkochen lassen. Anschließend Brühe einrühren. Topf mit Deckel abdecken und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln abgießen.

5

Tomaten waschen, entkernen und in klein schneiden. Pinienkerne in eine Pfanne geben und goldbraun rösten. Zur Seite stellen und Mangoldstreifen zur Suppe geben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

6

Crème légère, Kartoffeln und Tomaten ebenfalls zur Suppe geben. Aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Vor dem Servieren Suppe mit Parmesan und Pinienkernen garnieren.

Mangold-Kartoffel-Suppe