Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Maronencreme mit Rosmarinhonig

leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • Maronencreme
  • 100 g vorgegarte Maronen
  • 15 g Zucker
  • 15 g Mandelmehl
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Rosmarinhonig
  • 100 g Akazienhonig
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

 
1
Alle Zutaten im Mixer fein pürieren.
2
Den Honig im Wasserbad verflüssigen und ein Spritzer Zitrone unterrühren.
3
Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und zum Honig hinzugeben. Alles gut verrühren,
4
in ein verschließbares Glas füllen und mindestens 1 Woche ziehen lassen.
5
Der Honig eignet sich auch sehr gut zum Marinieren von Fleisch und gibt Dressings
6
und Soßen ein tolles Aroma.
7
Die Maronencreme schmeckt hervorragend auf würzigem Roggenbrot,
8
passt aber auch zu Toast und Baguette.