Matjes-Tatar

45 min
Dauer
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste12 Zutaten

  • 4-6 Matjesfilets, je nach Größe
  • 1 Salatgurke
  • 2 Tomaten
  • Rapsöl zum Braten
  • 2 rote Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucker
  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 Eier
  • ca. 2 EL Speisestärke
  • 200 g Feldsalat
  • Globus Frisch & Fertig Dressing Vinaigrette
  • frische Kresse

So wird's gemacht

Matjes in feine Würfel schneiden. Gurke schälen und entkernen, Tomaten häuten (dafür kurz blanchieren) und entkernen. Beides in feine Würfel schneiden.

1

Matjes in feine Würfel schneiden. Gurke schälen und entkernen, Tomaten häuten (dafür kurz blanchieren) und entkernen. Beides in feine Würfel schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen. Eine Zwiebel schälen, würfeln und kurz in Öl anschwitzen, abkühlen lassen.

3

Matjes, Zwiebel- und Gemüsewürfel miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker abschmecken. Beiseite stellen.

4

Rohe Kartoffeln schälen, reiben und mit einem Geschirrtuch die Feuchtigkeit ausdrücken.

5

Mit Salz und Pfeffer, Eiern und Stärke vermengen. In heißem Öl kleine Röstitaler braten.

6

Feldsalat gründlich waschen, auf vier Teller verteilen und mit Vinaigrette begießen.

7

Die übrige Zwiebel schälen, in Ringe schneiden, Röstitaler auf die Tellermitte geben und das Tartar darauf anrichten.

8

Mit Kresse und Zwiebelringen garnieren. Guten Appetit!

Matjes-Tatar