Minitarte mit Pilzen

60 min
Dauer
40 Min
Backzeit
200 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste12 Zutaten

  • 1 Packung frischer Tagteig
  • 1 kg Zwiebeln
  • 250 g Pilze nach Wahl
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 3 mittelgroße Eier
  • 200 g saure Sahne
  • nach Belieben etwas Salz und Pfeffer
  • 80 g gehackte Walnusskerne
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl

So wird's gemacht

Zwiebeln in feine Streifen schneiden.

1

Zwiebeln in feine Streifen schneiden.

2

Pilze putzen und je nach Größe halbieren.

3

Tomaten waschen und mit einer Gabel einstechen.

4

Den Rosmarin waschen und fein hacken.

5

Knoblauch schälen und ebenfalls hacken.

6

Die Eier, saure Sahne, Rosmarin und Knoblauch verquirlen, kräftig salzen und pfeffern.

7

Backofen auf 200 °C Ober/Unterhitze vorheizen.

8

Tarteförmchen einfetten und mit dem Teig auslegen.

9

Zwiebeln, Tomaten, Pilze und Nüsse auf dem Teig verteilen und mit dem Guss übergießen.

10

Im Ofen bei 180 °C Umluft ca. 40 Min. backen.

11

Vor dem Servieren mit Thymian garnieren.

Minitarte mit Pilzen