Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

New-York-Erdbeer-Cheesecake

von Alnatura

leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 400 g weiße Schokolade Vanille
  • 100 g Edelbitter-Schokolade 70% Kakao
  • 250 g Vollkorn-Butterkekse
  • 2 Teelöffel Sissis Sünd-Gewürz (z.B. von Herbaria)
  • 500 g Quark Magerstufe
  • 300 g Crème fraîche
  • 1 reife Bourbonvanilleschote
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone
  • 6 Esslöffrel Erdbeermarmelade
  • 1 Teelöffel Speisestärke

Zubereitung

 
1
Keksboden: Weiße und dunkle Schokolade in separaten Behältern über dem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene weiße Schokolade für die Quarkmasse beiseitestellen. Kekse mit einem Nudelholz zerbröseln und mit Sissis Sünd-Gewürz und der geschmolzenen Edelbitter-Schokolade vermengen. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, Keksmasse hineingeben und gleichmäßig verteilen.
2
Quarkmasse: Quark, Crème fraîche, Mark der Vanilleschote, Zitronenabrieb und geschmolzene weiße Schokolade in einem Mixer zu einer glatten Masse vermengen. Quarkmasse auf den Keksboden geben.
3
Topping: Marmelade erhitzen, Stärke in etwas kaltem Wasser glattrühren, zur Marmelade geben. Das Ganze aufkochen, kurz abkühlen lassen und in einem Mixer zu einer geschmeidigen Masse pürieren. Topping gleichmäßig über die Quarkmasse verteilen. Im Kühlschrank Kuchen für mindestens 2 h kühlen.
4
Mit ein paar frischen Erdbeeren garnieren.