Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Nudel-Gemiesuflaff

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 400 g Nudeln/Penne
  • 400 g Lyoner
  • 100 g Blattspinat
  • 100 g Paprika rot
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Kirschtomaten
  • 300 g Sahne
  • 250 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer und etwas Muskat
  • etwas Öl
play icon

Zubereitung

 
1
Die Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser mit gutem Biss garen, abgießen und kalt abspülen. Die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in grobe Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, Strunk anschneiden, halbieren und ebenfalls grob würfeln.
2
Lyoner schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
3
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Lyoner darin scharf anbraten. Die Paprika und Zucchini hinzugeben und kurz mit anbraten. Kirschtomaten halbieren und mit den Nudeln, dem Spinat, Lyoner, Paprika und Zucchini vermengen und in eine Auflaufform geben.
4
Die Sahne mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat kräftig würzen und über die Nudeln geben.Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
5
Den geriebenen Käse auf dem Auflauf verteilen und für ca. 10–15 Minuten im Backofen fertig garen.