Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Nudelnester

von Anonym, Globus Lahnstein

25 min
Dauer
25 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Umluft
leicht
1

Ihre Einkaufsliste7 Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 70 g Bacon oder Edelschinken-Würfel
  • 1 nach Bedarf Schalotten
  • 100 g Parmesan
  • 3 nach Bedarf Eigelb
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 g Salz und Pfeffer nach Geschmack

So wird's gemacht

Spaghetti bissfest in Salzwasser garen.

1

Spaghetti bissfest in Salzwasser garen.

2

Die Schalotte fein würfeln.

3

Speck in einer Pfanne bei kleiner Hitze auslassen, Schalotte dazugeben und mit andünsten.

4

Die Vertiefungen einer Muffinform einfetten.

5

Spaghetti abgießen und mit Hilfe einer Gabel und einem Löffel zu kleinen Nestern formen und in die Vertiefungen der Form geben.

6

Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze: 180 Grad, Umluft: 160 Grad.

7

Käse reiben, mit den Eigelben und der Sahne verquirlen.

8

Speck-Zwiebeln-Masse unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.

9

Mit einem Esslöffel zuerst einen Löffel Ei-Fluessigkeit auf die Nester geben und dann die restliche Ei-Masse auf die Nester verteilen.

10

Ca. 25 Minuten backen.

11

Wenn man nur das halbe Rezept nimmt, reicht 1 Eigelb von einem nicht zu kleinen Ei.

Nudelnester