Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Nußbrot ohne Mehl

10 min
Dauer
60 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 1 Teelöffel Salz
  • 200 g Haferflocken
  • 50 g Leinsamen
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 60 g Haselnüsse (Kerne)
  • 60 g Mandeln oder Walnüsse
  • 6 Esslöffel Chiasamen
  • 2 Esslöffel Ahornsirup oder eine andere Süßungsalternative bspw. von Alnatura: Agavendicksaft
  • 3 Teelöffel Pflanzenöl

So wird's gemacht

Kastenform mit Backpapier auslegen

1

Kastenform mit Backpapier auslegen

2

Salz und Wasser mischen bis sich das Salz aufgelöst hat.

3

Alle Zutaten nun gut miteinander vermischen bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

4

Teig in Kastenform füllen, gleichmäßig verteilen und 2 Stunden ruhen lassen .

5

Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor. Backen Sie das Brot auf mittlerer Schien etwa 30 Minuten lang.

6

Entfernen Sie das Brot aus der Form und backen Sie anschließend das Brot 30 min. weiter.

7

Lassen Sie das Brot danach etwa einen halben Tag ruhen bevor Sie es aufschneiden.

Nußbrot ohne Mehl