Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Osterbrötchen

70 min
Dauer
14 Min
Backzeit
175 °C
Temperatur
mittlere Schiene
Umluft
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Stk Hefe (1Würfel)
  • 70 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stk Eier
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Stk Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung

 
1
Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln, Zucker dazu. Das ganze gut mit dem Schneebesen verrühren. Mehl in eine Schüssel geben und die Hefemilch in die Mitte gießen und ca. 15 Minuten stehen lassen.
2
Dann Salz, Eier, Butter dazugeben und den Teig zu einer Kugel kneten. Entweder von Hand oder mit den Knethaken des Rührgerätes. 9 Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3
Den Teig eine Stunde an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen. Dann ein Eigelb mit einem EL Milch verquirlen und die Brötchen damit einpinseln. Mit Hagelzucker bestreuen.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus