Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Ottweiler-Schnitzeltasche

35 min
Dauer
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

  • 4 Stück Schweinerückensteaks
  • 200 g weiche Dörrpflaumen ohne Stein
  • 2 Stück Zimtstangen
  • etwas Gewürznelken
  • 150 g Mehl
  • 150 ml Butterschmalz
  • optional Öl
  • 200 g Zwiebeln
  • 125 ml Fleischbrühe
  • 120 ml Rotwein
  • Kartoffelpüree für 4 Personen

So wird's gemacht

Die Steaks trocken tupfen, leicht flach klopfen und mit einem Messer die Steaks zu 3/4 durchschneiden (Schmetterlingsschnitt).

1

Die Steaks trocken tupfen, leicht flach klopfen und mit einem Messer die Steaks zu 3/4 durchschneiden (Schmetterlingsschnitt).

2

Das Fleisch innen und außen salzen und pfeffern. Anschließend mit ca. 50 g Dörrpflaumen, je 1/4 Zimtstange und einer Nelke füllen. Die Öffnungen mit einer Rouladennadel oder einem Zahnstocher zusammenheften.

3

Die Schnitzel im Mehl wenden und den Überschuss leicht abklopfen.

4

Den Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzeltaschen darin bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Min. pro Seite goldgelb braten.

5

Inzwischen die Zwiebeln schälen, fein hacken und zum Schluss zwischen die Schnitzel streuen und hellbraun braten.

6

Die Brühe und den Wein angießen, aufkochen und 2–3 Min. köcheln lassen.

7

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Das Fleisch vom Herd nehmen und zugedeckt 5 Min. ziehen lassen.

9

Mit Kartoffelpüree servieren.