Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Paprika-Tomaten-Suppe

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 6 rote Paprikaschoten
  • 4 EL Globus Olivenöl
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (400 g)
  • 200 g Bulgur
  • 8 Stiele Thymian (½ TL getrockneter Thymian)
  • 1 TL Chiliflocken
  • Globus Salz, Globus Zucker

Zubereitung

 
1
Knoblauch hacken. Zwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne längs halbieren und in Streifen schneiden, ein Drittel beiseite stellen. Paprika putzen und schälen, ein Drittel davon fein würfeln und beiseite stellen. Restliche Paprika grob würfeln. Knoblauch, grob gewürfelte Paprika und größeren Anteil Zwiebeln in Öl andünsten. Tomaten und 500 ml Wasser zugeben, mit Salz und 1 Pr. Zucker würzen und zugedeckt 20 Min. garen. 200 ml Wasser aufkochen, salzen, Bulgur zugeben und zugedeckt 25 Min. quellen lassen.
2
Suppe sehr fein pürieren und mit Salz abschmecken. Thymianblättchen ohne Stiele hacken, mit restlicher Paprika und Zwiebeln unter den Bulgur mischen, mit Chiliflocken würzen.
3
Wir empfehlen dazu Weingut Terroir Daronton Tavel, Rosé.