Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Pasta Primavera

35 min
Dauer
leicht
1

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 400 g grüne Bohnen
  • 400 g Farfalle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Ricotta
  • 1/2 unbehandelte Zitrone, Saft und Abrieb
  • Salz, Pfeffer
  • 40 g frisch gehobelter Parmesan

So wird's gemacht

Das untere Drittel vom Spargel schälen.

1

Das untere Drittel vom Spargel schälen.

2

Die Bohnen waschen, putzen und zusammen mit dem Spargel in Salzwasser ca.1 min blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen, nach Belieben halbieren oder dritteln.

3

Nudeln in Salzwasser al dente kochen.

4

Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den Pinienkernen in heißem Öl für 1 – 2 min anschwitzen. Die Hitze reduzieren, Ricotta, Zitronensaft und -abrieb unterrühren.

5

Das Gemüse darin heiß schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Die abgetropften Nudeln unterschwenken und mit Parmesan garnieren.