Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Pekan-Walnussplätzchen gefüllt mit Nougatcreme

von Yvonne, Globus Hoyerswerda

30 min
Dauer
12 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Umluft
mittel
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 50 g Pekannüsse
  • 50 g Walnüsse
  • 75 g Butter
  • 1 Stk Ei
  • 100 g Mehl
  • 60 g brauner Zucker
  • 1 Stk Vanilleschote
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Nuss-Nougatcreme

So wird's gemacht

Pekannüsse und Walnüsse zerkleinern z.b. in einem Gefrierbeutel oder in einer Moulinette

1

Pekannüsse und Walnüsse zerkleinern z.b. in einem Gefrierbeutel oder in einer Moulinette

2

Zucker,Butter und den Inhalt der Vanilleschote cremig rühren.Das Ei ebenfalls unterrühren.

3

Mehl und Backpulver mischen und zur Mischung geben.

4

Zum Schluss die Pekannüsse und Walnüsse unterrühren.

5

Den Teig für 2 Stunden kalt stellen. Dann auf ein Backblech mit Backpapier ausgelegt ,kleine Kugeln ca 1,5cm groß formen.

6

Nach der Backzeit und nach dem Abkühlen der Plätzchen, eine Hälfte mit Nuss-Nougatcreme bestreichen und eine zweite Hälfte darauf setzen.

Pekan-Walnussplätzchen gefüllt mit Nougatcreme