Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Pfälzer Saumagen als Carpaccio

15 min
Dauer
leicht

Pfälzer Saumagen als Carpaccio

Zubereitung: 15 min
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste19 Zutaten

So wird's gemacht

1. Das Brot in gleichmäßige Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Thymian und Rapsöl kross rösten.

2. Danach die Croûtons auf Küchenkrepp entfetten.

3. Aus Meerrettich, Senf, Ketchup, Apfelessig, Brühe, Rapsöl, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren. 10 Minuten ziehen lassen.

4. Weißkohl in sehr feine Scheiben schneiden, mit 2–3 EL marinieren und nachträglich mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Salat waschen und trocknen.

6. Auf vier Tellern den Senf verstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Den dünn geschnittenen Saumagen darauf verteilen und mit wenig Marinade begießen.

8. In einem Anrichtering zuerst das marinierte Kraut anrichten.

9. Kurz vor dem Servieren, den Salat mit der Marinade anmachen und auf dem Kraut anrichten.

10. Mit den Croûtons bestreuen und servieren.

1

Das Brot in gleichmäßige Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Thymian und Rapsöl kross rösten.

2

Danach die Croûtons auf Küchenkrepp entfetten.

3

Aus Meerrettich, Senf, Ketchup, Apfelessig, Brühe, Rapsöl, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren. 10 Minuten ziehen lassen.

4

Weißkohl in sehr feine Scheiben schneiden, mit 2–3 EL marinieren und nachträglich mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Salat waschen und trocknen.

6

Auf vier Tellern den Senf verstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Den dünn geschnittenen Saumagen darauf verteilen und mit wenig Marinade begießen.

8

In einem Anrichtering zuerst das marinierte Kraut anrichten.

9

Kurz vor dem Servieren, den Salat mit der Marinade anmachen und auf dem Kraut anrichten.

10

Mit den Croûtons bestreuen und servieren.

Pfälzer Saumagen als Carpaccio