Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Pilzpuffer

20 min
Dauer
leicht
4

Ihre Einkaufsliste7 Zutaten

  • 500 g Champignons
  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
  • 2 EL Petresilie, gehackt
  • 2-4 EL Mehl oder Grieß
  • Rapsöl zum Ausbraten

So wird's gemacht

Die Champignons putzen.

1

Die Champignons putzen.

2

Die Kartoffeln schälen.

3

Beides fein raspeln und mit den Zwiebelwürfeln und der Petersilie vermischen.

4

Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Falls der Teig zu weich ist, noch Mehl oder Grieß einrühren.

5

Öl in einer Pfanne erhitzen.

6

Den Teig löffelweise hineingeben, breitdrücken und von beiden Seiten knusprig braten.

Pilzpuffer