Pitataschen mit Sauerkraut und Speck

20 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste6 Zutaten

  • 150 g Champignons
  • 80 g Alnatura Bacon oder Räuchertofu
  • 250 g selbstgemachtes Sauerkraut (alternativ: Alnatura Sauerkraut)
  • 1/2 kleines Bund Petersilie
  • 4 Alnatura Pita
  • 4 Esslöffel Alnatura Frischkäse Natur

So wird's gemacht

Pilze und Bacon/Tofu braten: Champignons putzen und – je nach Größe – vierteln oder achteln. Bacon in feine Streifen schneiden.

1

Pilze und Bacon/Tofu braten: Champignons putzen und – je nach Größe – vierteln oder achteln. Bacon in feine Streifen schneiden.

2

Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und die Pilze darin 5 Min. bei hoher Hitze rundum braun anbraten.

3

Aus der Pfanne nehmen und den Bacon/Tofu hineingeben.

4

Bei mittlerer Hitze 5 Min. kross anbraten, dabei gelegentlich wenden.

5

Am Schluss nochmals für 1 Min. die Pilze zugeben und alles kurz schwenken.

6

Restliche Zutaten vorbereiten: Inzwischen Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen, dann in einem Topf leicht erwärmen.

7

Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und klein hacken.

8

Die Pitataschen im Toaster portionsweise auftoasten und die Innenseiten mit je 1 EL Frischkäse ausstreichen.

9

Pitataschen füllen und servieren: Sauerkraut mit 2/3 der Petersilie vermengen.

10

Die Pitataschen mit Sauerkraut, Pilzen und Bacon/Tofu befüllen und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Für eine vegane Variante den Bacon durch 90 g Räuchertofu ersetzen. Diesen in feine Streifen schneiden und in 1 EL Bratöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 5 Min. rundum kross anbraten. Frischkäse durch vegane Frischecreme ersetzen.

Pitataschen mit Sauerkraut und Speck